Kultur und Freizeit in Neuruppin

Die direkte Umgebung

Das Haus am See auf dem teilweise naturbelassenem Seegrundstück.

Das Haus am See auf dem teilweise naturbelassenem Seegrundstück.

Das Haus, am Stadtrand von Neuruppin gelegen, erreicht man über den Seedamm und eine mit alten Linden bestandene Allee. Das Haus ist umgeben von einem großem Gartengrundstück, das teilweise bewaldet ist. Auf dem Grundstück befindet sich ein Bootssteg und direkte Bade- und Angelmöglichkeiten.

Stadt und Kultur

Neuruppins Reiz sind die zahreichen historischen und kulturellen Attraktionen, die Architektur der Altstadt, das touristische Angebot, die Ruhe der umgebenden, einsamen märkischen Landschaft.

Eine weitere Besonderheit sind die Häuser im frühklassizistischen Stil, die großen Plätze und breiten Straßen der nach dem Großbrand von 1787 neu aufgebauten Stadt. An vielen Orten der Stadt wird an die historischen Größen der Stadt Friedrich Schinkel und Theodor Fontane erinnert.

Ein kultureller Höhepunkt in der näheren Umgebung Neuruppins ist der Theatersommer Netzeband

Die Gastronomie

Sie wollen einmal nicht selbst kochen? Kein Problem! Zahlreiche Restaurants in Neuruppin warten darauf Sie zu verwöhnen. Für gutes Essen in angenehmer Atmosphäre direkt am See sorgt das Restaurant Seegarten. Oder lassen Sie sich doch im ältesten Haus Neuruppins, dem Up-Hus kulinarisch verwöhnen.

Das Wetter

Auch vom Wetter aus betrachtet befindet man sich in Neuruppin auf der Sonnenseite, da es zu den niederschlagärmsten Regionen Deutschlands zählt. Die mittlere Niederschlagsmenge betrug in den Jahren 1961 bis 1990 nur 511mm. Im Vergleich dazu waren es in Freiburg 956mm und in Köln 802mm. (siehe z.B. das Wetter im Juni).

Die Natur

Foto von Rheinsberg

Das Schloss Rheinsberg

Die Natur zu erkunden, bieten sich dem Urlauber zahlreiche Möglichkeiten mit Rad, Schiff oder zu Fuß an. Mancher mag vielleicht Fontanes Spuren bei Wanderungen durch die Mark Brandenburg folgen. Zum Beispiel in die Ruppiner Schweiz oder zum Schloß Rheinsberg, dessen lyrischen Bezug Tucholski in seinem Bilderbuch für Verliebte herstellt.

Wassersport

Die sprichwörtlich naheliegendeste Möglichkeit Natur zu erleben ist natürlich der See mit seinen zahlreichen Wassersportmöglichkeiten. Segel, Ruder oder Kanutouren stehen hoch im Kurs. Die zahllosen Seen der Ruppiner Seenlandschaft lassen jedem Wassersportler das Herz höher schlagen. Unterstützung zur Planung findet man im örtlichen  Seglerclub.

Sie reisen mit Ihrem eigenen Boot an? Eine Slipanlage befindet sich im z.B.Yachthafen, wenige Bootsminuten vom Ferienhaus entfernt. Nachdem Sie Ihr Boot zu Wasser gelassen haben,legen Sie bequem am eigenen Bootssteg an. Auch Schwimmern bietet die ausgezeichnete Wasserqualität des Ruppiner Sees hervorragende Voraussetzungen direkt von der eigenen Badestelle aus.

Angelurlaub am Ruppiner See

Der Bootssteg am Haus ist auch für Angler geeignet.

Der Bootssteg am Haus ist auch für Angler geeignet.

Angeln ist ebenfalls vom hauseigenen Bootssteg möglich. Der Ruppiner See ist ein Paradies für Angler, die hier Fischarten wie Aal, Barsch, Schlei, Schuppenkarpfen, Wels, Zander und Weißfische finden. Auskunft für Angelgastkarten erhält man beim Kreisanglerverband Ruppin e.V., Breite Straße 24, 16827 Alt Ruppin, Telefon: 03391-771177

Radtouren

Die märkische Landschaft erfahren Sie bequem auf gut ausgebauten Radwegen. Die zahlreichen wenig befahrenen Nebenstraßen, einsame Waldwege und das sehr gut ausgebaute Radwegenetz lassen das Radfahr-begeisterte-Herz höher schlagen. Man findet die idealen Voraussetzungen für Radtouren jeglichen Umfangs. Will man nicht auf eigene Faust losradeln, unterstützen einen zahlreiche Vorschläge auch im Internet, wie z.B. hier Ruppiner Land Sie möchten ein Fahrrad ausleihen? Kein Problem, schauen Sie doch einmal bei derRhinpaddel.de vorbei.

Herbstlicher Fahrrad-Ausflug nach Rheinsberg.

Herbstlicher Fahrrad-Ausflug nach Rheinsberg.

Reiten

Auch für den Pferdeliebhaber ist gesorgt. Wie z.B bei dem Reitverein Wulkow.

Weitere Aktivitäten

Zahlreiche Dienstleister unterstützen Sie bei der Gestaltung Ihrer Freizeitaktivitäten. Gerade die kalten Monate eignen sich hervorragend für einen Besuch der Fontane Thermen wo Sie in der schwimmenden Seesauna den Blick auf den dann vielleicht gefrorenen Ruppiner-See geniessen können. Vielleicht kommen Sie ja dann daran anschliessend in den Genuss eines der hochwertigen Konzerte in der historischen Siechenhaus-Kapelle.